Informationen zu den Kosten

Ihre gesetzliche Krankenversicherung übernimmt in der Regel die Kosten für eine Psychotherapie. Falls Sie privat versichert sind, übernimmt in der Regel Ihre Privatversicherung die Kosten für eine Behandlung.

Da es unterschiedliche Regelungen gibt, erfragen Sie diese bitte vorab. Auch die Beihilfestellen, das Sozialamt oder die Berufsgenossenschaften übernehmen die Kosten im Einzelfall.

Die Höhe des Honorars für privat Versicherte richtet sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP). Dies gilt auch für Selbstzahler.

Top